Brustästhetik

Brustästhetik

> Inhalt

  • Brustvergrößerungsoperation (Silikonbrustoperation)
  • Brustverkleinerung
  • Nippelästhetik (umgekehrte Nippel)
  • Bruststraffung

Brustvergrößerungsoperation (Silikonbrustoperation)

Eine Brustvergrößerung oder Brustvergrößerung mit einem Silikonprothesenimplantat ist ein chirurgischer Eingriff, der durchgeführt wird, um die Brust zu formen und ein größeres Erscheinungsbild zu erzielen. In den letzten Jahren wurden neben den technologischen Entwicklungen auch Silikon-Brustprothesenimplantate entwickelt, die häufig wie Zahnprothesen eingesetzt werden und kein Hindernis für die Gesundheit darstellen.

Allein in den USA werden jedes Jahr über 300.000 Frauen (über 18 Jahre) einer Brustsilikonoperation unterzogen. Diese Zahl steigt von Jahr zu Jahr. Es wird geschätzt, dass jedes Jahr ungefähr 5000 Frauen in unserem Land diese Operation haben.

Brustsilikon hat eine runde Form oder die Form eines Risses (Tropfens). Die Präferenz wird durch den Zustand Ihrer Brust und die Entscheidung bestimmt, die Sie mit Ihrem plastischen Chirurgen treffen werden. Die Silikongelfüllung von Brustsilikonen wird in den USA seit 15 Jahren als unpraktisch angesehen, wird jedoch in den USA seit etwa 5 Jahren zunehmend mit mit Kochsalzlösung gefüllten verwendet. Denn derjenige, der sich wie eine echte Brust anfühlt und der Natur nahe ist, ist derjenige, der mit Siliongel gefüllt ist.

Die Bestimmung der neuen Größe der Brust wird durch einige Messungen Ihres Arztes und einige Ihrer Wünsche bestimmt. Wenn Sie diese Messungen nicht durchführen, kann das Erscheinungsbild der Brust unnatürlich werden.

Diese Operation dauert durchschnittlich 2 Stunden in der Krankenhausumgebung und im Operationssaal mit Vollnarkose. Je nach Zustand Ihrer Brust kann sie wieder über dem Muskel, unter dem Muskel oder durch Einbeziehung beider platziert werden (Doppelplan). Der Krankenhausaufenthalt beträgt 1 Tag. Die Inzisionsstelle kann eine Brustwarze unter der Brust oder der Achselhöhle sein.

Brustverkleinerung

Ihre Brust kann größer als normal sein. Diese Situation tritt jedoch manchmal in Form von Problemen wie Nacken- und Rückenschmerzen sowie ästhetischen Beschwerden auf und erfordert eine Operation.

Die Entwicklung chirurgischer Techniken in den letzten Jahren hat es ermöglicht, bei Brustverkleinerungsoperationen viel weniger Narben zu verursachen. Diese Schnittnarben werden oft als invertierte T- (oder Ankernarbe) oder Lutschernarbe (vertikale Technik) bezeichnet. Die bei diesen Operationen verwendeten Techniken sind die gleichen wie bei Bruststraffungsoperationen.

Die Erwartung einer Brustverkleinerung sollte nicht als zu starke Verkleinerung empfunden werden. Sie sollten dies mit Ihrem Chirurgen ausführlich besprechen. Andernfalls können nach einer Brustverkleinerung Situationen wie die Silikonimplantation auftreten.

Diese Operationen dauern zwischen 2 und 4 Stunden. Möglicherweise müssen Sie 1 oder 2 Tage im Krankenhaus bleiben. Es kann 5-6 Monate dauern, bis die Brust ihre endgültige Form angenommen hat, wie bei jeder plastischen Operation.

Nippel Ästhetik (umgekehrte Nippel)

Eine abgeflachte Brustwarze oder eine vergrabene Brustwarze tritt bei 10% der Frauen auf. Manchmal ist es in einer Brust und manchmal in beiden zu sehen. Einige Frauen werden auf diese Weise geboren. Wenn es sich um eine Erkrankung handelt, die während der Kindheit oder Jugend auftritt, müssen plastische Chirurgen konsultiert werden, da dies ein Zeichen dafür sein kann, dass sich die Milchgänge nicht entwickeln.

Wenn es eine Situation gibt, die in einem fortgeschrittenen Alter auftritt, ist der Grund; Möglicherweise ist eine Infektion aufgetreten. In diesem Fall können die Milchgänge erhalten bleiben, aber die Brustwarze wird befreit, indem die Brustwarze nach innen gezogen wird, wodurch die von der Infektion verbleibenden Bänder getrennt werden.

In diesem Fall sind viele Behandlungsmethoden möglich; Die Form der Behandlung wird durch die Tiefe der Brustwarze und die Struktur der Brustwarze bestimmt. Die Operation wird normalerweise unter örtlicher Betäubung oder Sedierung durchgeführt.

Infolgedessen ist diese Situation, die insbesondere beim Stillen festgestellt wird, zu einer Erkrankung geworden, die mit den heutigen Methoden der plastischen Chirurgie in kurzer Zeit behandelt wird, und es werden Ergebnisse erzielt.

Bruststraffung

Bruststraffung oder Brustrekonstruktionsoperationen mit allgemeiner Anwendung sind Operationen, die durchgeführt werden, um die Deformität zu korrigieren, die nach der Geburt oder nach einer schnellen Gewichtszunahme und -abnahme auftritt. Diese Operationen sind technisch ähnlich wie Brustverkleinerungsoperationen.

Im Allgemeinen wird beobachtet, dass Bruststraffungsoperationen mit Silikonbrustprothesen durchgeführt werden. Obwohl dies nicht falsch ist, kann die Bruststraffung in einigen Fällen durch einfaches Einbringen von Silikon erreicht werden. Sie können dies erst nach einer Untersuchung mit Ihrem Arzt feststellen.

Die verwendeten Einschnitte sind die gleichen wie die Einschnitte zur Brustverkleinerung. Es wird unter Vollnarkose und in der Regel 1 Tag im Krankenhaus durchgeführt.

Andere Abteilungen

Plastische und Ästhetische Chirurgie

Blog

Berühmte Fehler bei fortgeschrittener Mitralklappeninsuffizienz

Die Mitralklappe befindet sich zwischen dem linken Ventrikel und der Ohrmuschel des Herzens und …

Herzchirurgie mit den Augen von Mustafa Güden

Die Idee entstand aus Mustafa Güdens Erfahrungen; Von dem Moment an, in dem sich der Patient für eine Operation entscheidet …

Was ist Trockennadeltherapie?

Es sieht der Akupunktur in seiner Form sehr ähnlich, unterscheidet sich jedoch in den Anwendungen …

Cholangiosarkom

Das Cholangiosarkom ist in Leber und Leber unterteilt.

Beni Haberdar Ediniz
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Scroll to Top