Diabetischer Fuß

Diabetischer Fuß

Fußprobleme treten nicht bei jedem Diabetiker auf. Jeder Diabetiker ist jedoch anfälliger für Infektionen und Fußprobleme. Wunden in den Füßen können aufgrund einer gestörten Nervenleitung in den Beinen, eines Gefühlsverlusts (Neuropathie) oder einer Gefäßerkrankung (arterielle Erkrankung – Gefäßverschluss) auftreten.

Wenn diese Wunden ignoriert und gut behandelt werden, können im Laufe der Zeit unheilbare Folgen auftreten und Beinverlust ist unvermeidlich.

WIE KANN MAN DIABETISCHE FUSSPROBLEME VERMEIDEN ?

Wenn Ihr Zucker gut kontrolliert wird, können auch Fußprobleme verhindert werden. Da jedoch eine gute Diabetes-Kontrolle nicht immer möglich ist, können Nervenschäden und Gefäßverschlüsse zu Fußproblemen führen. Es ist sehr wichtig, auf deine Füße zu achten. Das Reinigen der Füße und der Komfort der Schuhe, die Sie tragen, können von Anfang an viele Probleme verhindern. Der kleinste Riss und die kleinste Wunde, die sich in Ihrem Fuß entwickeln, erfordern möglicherweise ärztliche Hilfe.

Andere Abteilungen

Plastische und Ästhetische Chirurgie

Blog

Berühmte Fehler bei fortgeschrittener Mitralklappeninsuffizienz

Die Mitralklappe befindet sich zwischen dem linken Ventrikel und der Ohrmuschel des Herzens und …

Herzchirurgie mit den Augen von Mustafa Güden

Die Idee entstand aus Mustafa Güdens Erfahrungen; Von dem Moment an, in dem sich der Patient für eine Operation entscheidet …

Was ist Trockennadeltherapie?

Es sieht der Akupunktur in seiner Form sehr ähnlich, unterscheidet sich jedoch in den Anwendungen …

Cholangiosarkom

Das Cholangiosarkom ist in Leber und Leber unterteilt.

Beni Haberdar Ediniz
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Scroll to Top