Meniskuschirurgie

Meniskuschirurgie

Zusammenfassung der Chirurgie

  • Anästhesietyp Lokal- / Vollnarkose
  • Betriebsdauer 30 – 40 Minuten
  • Krankenhausaufenthalt Dauer 1- 2 Tage
  • Rückkehr zur Arbeitszeit 4 – 6 Tage

Die chirurgische Behandlung von Meniskusrissen und -verletzungen wird als Meniskusoperation bezeichnet. Meniskusrisse und -schäden treten bei Beschwerden wie Schwellungen im Knie, Steifheit und Bewegungseinschränkungen auf. Die arthroskopische (geschlossene) Methode ist die aktuellste und am meisten bevorzugte Methode in der Meniskuschirurgie. Mit der Arthroskopie ist es möglich, sich in kürzerer Zeit ohne große Narben zu erholen.

Während der Operation werden Einschnitte zwischen einem halben und einem Zentimeter gemacht und Glasfaser-Bildgebungsgeräte in dem Bereich platziert. Auf diese Weise können Meniskusrisse, beschädigte Knorpelstrukturen und andere Probleme, falls vorhanden, auf dem Bildschirm deutlich beobachtet werden, und Gelenkteile, die bei offenen Operationen nicht erreicht werden können, können eingegriffen werden. Mit dieser Methode wird die Genesung in kürzerer Zeit als bei einer offenen Operation erreicht und das Risiko postoperativer Komplikationen wird minimiert.

Nach der Operation können Sie am selben Tag oder nach ein oder zwei Tagen entlassen werden, je nach der von Ihrem Arzt festgelegten Zeit. Während der Erholungsphase nach der Rückkehr nach Hause sind von Ihrem Arzt zu bestimmende Übungen, regelmäßige Physiotherapie und ein Rehabilitationsprogramm, das Ihr Arzt für Sie vorbereitet, von großer Bedeutung.

Meniskuschirurgie

Meniskusrisse; Sie treten bei Beschwerden wie Schwellungen im Knie, Stechen, Bewegungseinschränkungen auf. Wenn sie sich durch Behandlungen wie Medikamente, Ruhe- und Eistherapie nicht verbessern, ist eine Meniskusoperation erforderlich. Meniskusrisse werden bei präoperativen Untersuchungen festgestellt. Eine Vollnarkose oder eine Regionalanästhesie wird je nach den Bedürfnissen des Patienten durchgeführt. Während der Arthroskopie werden Ein-Zentimeter-Schnitte gemacht. Bildgebende Geräte werden durch die Einschnitte eingegeben und die vom Gerät erreichten Bilder werden auf dem Bildschirm überwacht. Mit dem Bildgebungsmechanismus werden die Struktur des Risses, wie viele Risse und Knorpelschäden untersucht. Abhängig von der Struktur des Risses kann das Gelenk genäht, rasiert und ein Teil oder der gesamte Meniskus entfernt werden. Künstlicher Meniskus oder Meniskus aus Leichen kann anstelle von vollständig entferntem Gewebe transplantiert werden. Für den Patienten ist es vorteilhafter, wenn die Meniskusrisse genäht werden können, daher ist eine frühzeitige Diagnose sehr wichtig.

Was ist der Meniskus?

Der Meniskus ist das Gewebe zwischen Oberschenkel- und Schienbeinknochen im Kniegelenk. Diese halbmondförmigen Gewebe sind zwei als „innerer Meniskus“ und „äußerer Meniskus“. Ein kleiner Teil hat Venen, der andere Teil ist nicht vaskulär und wird mit Gelenkflüssigkeit gespeist. Verletzungen im inneren Meniskus sind viel offener als im äußeren Meniskus. Der Meniskus trägt zur Absorption und Ernährung des Gelenkknorpels bei. Die Kapsel unterstützt die Festigkeit des Gelenks, indem sie zwischen Knochen und Bändern liegt. In diesem Fall ist es wünschenswert, die Tibia und die Oberschenkelknochen in keiner Weise zu berühren. Es reduziert den Druck der Lasten auf das Knie auf den Knorpel und ermöglicht eine leichte Bewegung mit Gelenkflüssigkeit. Ohne Meniskus tritt die Verkalkung in kurzer Zeit auf. Meniskusrisse sind die häufigste Verletzung bei Knieverletzungen. Es tritt besonders bei Menschen auf, die Sport treiben, aber es kann tatsächlich bei jedem und in jedem Alter auftreten.

Andere Abteilungen

Orthopädie

Blog

Berühmte Fehler bei fortgeschrittener Mitralklappeninsuffizienz

Die Mitralklappe befindet sich zwischen dem linken Ventrikel und der Ohrmuschel des Herzens und …

Herzchirurgie mit den Augen von Mustafa Güden

Die Idee entstand aus Mustafa Güdens Erfahrungen; Von dem Moment an, in dem sich der Patient für eine Operation entscheidet …

Was ist Trockennadeltherapie?

Es sieht der Akupunktur in seiner Form sehr ähnlich, unterscheidet sich jedoch in den Anwendungen …

Cholangiosarkom

Das Cholangiosarkom ist in Leber und Leber unterteilt.

Beni Haberdar Ediniz
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Scroll to Top